Arbeiten

Eine zweigleisige Karriere in der Kunst und der IT zu führen, ist eine Kunst für sich.

Alle Jahre habe ich meine Techniken verbessert und nach Möglichkeit Ausstellungen geführt.

IT-Berater waren selten ein gutes Publikum für meine Ausstellungen, da der Spagat zwischen Kunst und IT-Karriere meistens für diese unbegreiflich war.

Weiterhin kam die Pflege von zwei verschiedene Vitas zu dem Punkt, wo ich mich entscheiden musste, welche Karriere aufgegeben werden musste.

So wurde in 2010 meine IT-Karriere beendet und in der Kunst habe ich neue Arbeiten gestartet.

Darunter habe ich mich teilweise der Literatur gewidmet. In meinen Büchern stelle ich die Integration in Deutschland in den Vordergrund. Hinzu nutze ich meine Kenntnissen aus dem Mystizismus aus Urkulturen und meine Kenntnisse aus den Mythologien.

Tragen Sie sich in meinen Newsletter ein, und erfahren Sie mehr über meine Ausstellungen und Veröffentlichungen.




Besuchen Sie meinen