Staatliche Antikensammlungen mit Paul

22. Februar 2018 um 14:00

Ich veranstalte fünf Mal im Jahr öffentliche Führungen in der Staatlichen Antikensammlung, und dabei erkläre ich die frühere Mythologie des antiken Griechenland und Rom. In dieser Führung wird der Sozialaspekt über die Mythologie mehr in den Fokus gesetzt und die Beziehungen der Menschen in verschiedenen Regionen von Europa.

Ich erläutere weiterhin die Techniken von Keramik, Zeichnung und Details zu Numismatik und Juwelenherstellung der Antike.

Melden Sie sich und beachten Sie folgende Regeln während der Führung:

  • Kein Essen und Trinken (wir wollen den Boden nicht verkleckern)
  • Kein Handy
  • und bitte viele Fragen, die ich gerne beantworte.

Währenddessen schauen Sie sich meine neu herausgegebenen Publikationen an und vergessen Sie nicht, sich in meine Gästeliste einzutragen.

Anzahl Teilnehmer

Maximal 12 Teilnehmer

Führungsgebühr

Ein freiwilliger Beitrag von 8 € wird für diese Veranstaltung vorgeschlagen. Sie dürfen aber gerne vorangemeldet kostenfrei die Führung besuchen.

Paul Riedel

Treffpunkt

Vor der Staatlichen Antikensammlung.

Für Meldungen in der letzten Minute nutzen Sie bitte meine Handynummer aus der Terminbestätigung.