Aubergine Cupcakes

Abendbrot kann auch mehr schmecken, mit wenig Aufwand.
Es ist einfach Gäste zu begeistern mit leichten Dekors, wie eine Käse Margerite als Topping und nur zwei oder drei Minuten länger backen.

Zutaten

  • 300 Gramm Zucchini
  • 300 Gramm Aubergine
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Emmentaler gerieben
  • 250 Gramm Mehl 405
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffeln Backpulver
  • Salz
  • Schwarzes Pfeffer
  • Öl oder Margarine zum Einfetten
  • Semmelbrösel

Zubereitung

  1. Die Zucchini mit Schale raspeln.
  2. Aubergine schälen und in 5 mm Größe Würfel schneiden.
  3. Zucchini und Aubergine in eine Bratpfanne 15 Minuten wenden mit Salz, Pfeffer und andere gewünschte Gewürze.
  4. Käse klein raspeln.
  5. Käse, Zucchini und den Eiern gut zusammen rühren.
  6. Das Mehl und Backpulver unterrühren. Falls der Gemüse zu viel Wasser enthält, dann bis 100 g mehr Mehl dazu tun.
  7. In gefetteten Muffin Formen (ich benutze Cupcakes Formen, sie sind etwas größer) etwas Semmelbrösel drüber streuen, damit die Kuchen nicht an der Form haften.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C 30 Minuten backen.
    Sofort aus der Form stürzen und nach mindestens eine Stunde ruhen auf ein Gitter (damit unten nicht nass wird) servieren.

So, jetzt reicht mit kochen für Heute. Mit ein Gläschen Wein, setzen wir uns heute zur Ruhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.