Kartoffelbrot leicht gemacht und ohne Fehler

Auf YouTube

Rezept und Hinweise

Unser tägliches Brot muss nicht immer gleich sein. Mit Kartoffelbrot und einige Viktualien und prompt ist das Frühstück viel interessanter als sonst.

Zutaten

  • 400 Gramm Mehl 405
  • 200 Gramm gekochte Kartoffel mehlig
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml Öl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Margarine
  • 1 Teelöffel Salz
  • Ingwerpulver
  • Kardamom
  • Muskatpulver
  • 1 Tütchen Backhefe (20 g)

Zubereitung

  1. Hefe in lauwarmes Wasser und Zucker auflösen.
  2. Mehl in ein Ruhrschussel geben und eine Mulde in der Mitte machen. Dort das aufgelöste Hefe dazu geben.
  3. Alles glatt rühren (circa sechs Minuten) und eine Stunde in ein warmes Plätzchen aufgehen lassen.
  4. Gekochte Kartoffel mit Margarine und die restliche Zutaten pürieren.
  5. Kartoffelpüree und Hefeteig gut miteinander mischen. Dabei eventuell mehr Mehl dazu geben, bis vom Schussel Rand ablöst.
  6. Kasten Backform mit Backpapier belegen und Teig dort geben. Weiter eine Stunde abgedeckt aufgehen lassen.
  7. Bei 200 Grad 15 Minuten Goldbraun backen, dann bei 180 Grad weitere 15 Minuten backen.
  8. Mindestens eine Stunde kühlen lassen vor servieren.