Sauerkraut Riedels art

Sauerkraut ist weltweit eine köstliche Beilage. Es kann mit fast allem serviert werden. Das ist natürlich, ohne Kalorien und vegan.

Zutaten

Um etwa 1 kg Sauerkraut herzustellen, benötigen Sie:

  • 1 kg Weißkohl
  • 10 g Meersalz
  • Kümmel
  • Wacholder
  • 5 Gläser à 200 g zum Aufbewahren

Zubereitung

This is actually the secret of a good Sauerkraut.

  • Gläser heiß waschen
  • Die äußeren Blätter des Weißkohls entfernen
  • Längs halbieren
  • Schneide den Stiel aus
  • Mit Hilfe eines Gemüsehobels oder eines scharfen Messers in feine Streifen schneiden
  • In eine große Schüssel geben und das Salz und die Gewürze zum Kohl geben

Sparen Sie nicht mit Salz, denn Sauerkraut muss das Wasser aus dem Kohl bekommen. Lassen Sie den Bogen zwei Stunden ruhen.

Sauerkraut Behandlung

Nach der Ruhezeit kann etwas Saft zu sehen sein.

Die Mischung einige Minuten kneten. Etwa 10 Minuten sind genug.

Ich lege ein Holzstück über die Mischung und schweren Stein darauf und decke es mit einem Tuch ab.

Bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf und lassen Sie die gereinigten und gekochten Gläser ebenfalls abgedeckt damit.

Die Gärung beginnt an einem Tag, aber warten Sie eine ganze Woche. Bisher kommen Blasen auf, die Gärung geht weiter.

Wenn die Blasen aufhören, ist Ihr Sauerkraut fertig.

Jetzt in den sauberen Gläsern aufbewahren. Das reicht für ein Jahr.

Sauerkraut ist nicht so einfach, wie Sie vielleicht denken, aber jedes Mal, wenn Sie es tun, werden Sie besser und finden Ihren eigenen Geschmack.

Versuchen Sie dasselbe mit verschiedenen Kohlsorten oder anderen Gewürzen.

Bayerische Tradition ist auch mein Thema