St. Peter – Alter Peter

Nach der Frauenkirche ist St. Peter, die Peterskirche das bekannteste Wahrzeichen Münchens. Nur 1 Minute entfernt vom Marienplatz. Sie ist die älteste Pfarrkirche Münchens.

Sie liegt auf dem Petersberg. Einem kleinen Hügel, dem einzigen erhöhten Ort in der Münchner Altstadt. Den Turm nennt man im Volksmund: Alter Peter.

Bauentwicklung der Peterskirche

Die Peterskirche durchlebte eine turbulente Geschichte. Sie wurde ursprünglich, im 11. Jahrhungert im romanischen Stil erbaut. Später im gotischen Stil erweitert wurde die Kirche 1327 bei einem Brand zerstört.

Danach, im 17. Jahrhundert wurde sie hochbarock umgebaut.

Schließlich nach dem Zweiten Weltkrieg mehrfach rekonstruiert.

Kurz gesagt, es gab zahlreiche Renovierungsprozesse. Dadurch hat der Innenraum einen sehr faszinierenden Stil, der bayerische Romanik, Barock und Gotik verbindet.

St. Peter und ihre Attribute

Von außen überrascht die Fassade im gotischen Stil Millionen Herzen.

Das Innere mit barocken Einflüssen zieht die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Von dem Glockenturm aus, können Sie die malerische Landschaft Münchens genießen.

Sie müssen jedoch 306 Stufen hinaufsteigen, um den Außenbalkon zu erreichen. Es gibt keinen Aufzug. Der Panoramablick lohnt sich auf jeden Fall, denn kein Fensterrahmen behindert die Aussicht. An klaren Tagen reicht der Blick bis in die Alpen.

Die heilige Munditia

Neben der Innenausstattung des Gebäudes zieht das Grab der Heiligen Munditia die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich.

Treten Sie in die Kirche ein und betrachten Sie auf die linke Seite diese Reliquie. Munditia war eine christliche Märtyrerin. Ihre sterbliche Überreste sind in einer Glas- und Silberschatulle in einer Nischen der Kirche zu betrachten.

Ihr Skelett ist mit Gold und verschiedenen Juwelen verziert. Darüber hinaus gibt es eine lateinische Inschrift. Dort bekommen Besuchern den historischen Hintergrund der heiligen Munditia erzählt.

St. Peter besuchen

Ergrunden Sie die Legende und die Sehenswürdigkeiten der Peterskirche bei Ihrem Münchner Altstadt Rundgang.

Abschliessend, der Alter Peter bietet die schönste Aussicht in München. Sie müssen aber die steilen 306 Stufen hinauf.

Ähnliche Beiträge

Theatiner Kirche
Theatiner Kirche
Asamkirche
Die rätselhafte Kunst der Asam Brüder
Carnival 2020
Walking Tour mit Paul Riedel