Sequilhos aus Brasilien

Als Kind habe ich viele Sequilhos gegessen und nicht selten selbst gebacken. Aber bitte nur mit Tee oder Kaffee servieren, weil es ist, einen sehr trockenes Gebäck und ohne etwas Flüssigkeit passt nicht so gut.

Zutaten

  • 500 Gramm Maismehl (sehr fein gemalten Maismehl, in Brasilien heißt Fuba Mimoso)
  • 200 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Margarine (Raumtemperatur)
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Orangenschale gerieben (oder Orangenöl)

Zubereitung

  1. Alles gleichmäßig mischen und mindestens 12 Minuten kneten. Maismehl kleistert nicht wie Weizen und muss daher gut gemischt werden. Falls zu trocken, geben Sie etwas Wasser.
  2. Bei 180 Grad 10 Minuten leicht Goldbraun backen, dann bei 160 Grad weitere 10 bis 15 Minuten backen.
  3. Mindestens eine Stunde kühlen lassen vor servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.