Tagliatelle ai Funghi

Ob Tagliatelle oder Fettuccine ist fast egal. Beide Nudeln sind ähnlich. Fettuccine sind etwas breiter. Tagliatelle ai Funghi kann man kaum falsch kochen.

Zutaten

  • 250 g Fettuccine oder Tagliatelle (Selbstgemachte schmecken weit besser als fertige Produkte)
  • 200 g Steinpilze
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Petersilie
  • Geriebener Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min.

  1. Wasser zum Kochen stellen.
  2. Pilze sauber bürsten und in kleine Würfel schneiden.
  3. Knoblauch kleinschneiden.
  4. Klein geschnittenen Knoblauch mit Olivenöl goldbraun frittieren.
  5. Klein geschnittene Pilze dazu geben.
  6. Salz in kochendes Wasser geben.
  7. Nudeln nach Anleitung kochen. Das sollte circa 6 Minuten sein.
  8. Wasser der Nudeln gut abgießen.
  9. Petersilie und Pilze dazu geben.
  10. Gut mischen und geriebenen Parmesan dazu mischen.

Sofort servieren und noch etwas geriebenen Parmesan darüber mit einem kleinen frischen Petersilienblatt dekorieren.